Filme

Hole, The






Originaltitel: The Hole
Herstellung: USA 2009
Regie: Joe Dante
Darsteller: Chris Massoglia, Haley Bennett, Nathan Gamble
Laufzeit: 88 Minuten
Freigabe: FSK 16






Inhalt :

Niemand sollte diese Falltür finden, niemand sollte sie je wieder öffnen. Doch was sind Vorhängeschlösser und aufgehäuftes altes Zeug gegen die Neugier eines Zehnjährigen.

Lucas und sein älterer Bruder Dane entdecken die seltsame Falltür im Keller ihres neuen Hauses jedenfalls gleich nach dem Einzug. Und öffnen sie natürlich! Ein bodenloser schwarzer Schacht tut sich vor ihnen auf, der sein Geheimnis nicht preisgibt. Dann geschieht etwas Unheimliches. Die schlimmsten Ängste der Jungen materialisieren sich in der Realität und alptraumhafte Gestalten greifen sie an. Dem Abgrund ist etwas wirklich Böses entstiegen ...


SplatGore´s Meinung :

Nachdem es um Joe Dante etwas ruhiger geworden ist kehrt er nun zurück – und wie! Die Klassiker wie Gremlins oder Piranha sind ja weltberühmt, nun liefert er mit The Hole seinen nächsten Top Film ab. Ob dieser allerdings so berühmt und bekannt wie die beiden anderen Filme wird, wage ich noch zu bezweifeln. Doch Joe Dante ist zurück. Schade eigentlich das man von dem Film nicht vorher schon so viel gehört hat. Dieser Streifen hat auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit verdient und das sich so umso mehr Leute ihn auch anschauen können.

Anhand der Inhaltsangabe kann man sich nicht wirklich ausmalen, was einem in dem Film erwarten darf. Vor allem was es mit der ominösen Falltür auf sich hat, das scheinbar das Böse unter dem Haus gefangen hält. In diesem Loch ist nichts zu sehen, doch wenn man die Falltür öffnet, dann ist es schon zu spät. Auch wenn man gar nichts mitbekommt. Die eigenen Ängste werden in dieses Loch übertragen und wird dann wahr werden. So hat z.B. der Jüngste Angst vor Clowns. Schwupps wird eine Puppe lebendig und verfolgt ihn und will ihn angreifen. Mehr will ich aber noch nicht verraten.

Der Film hat gleich zu Beginn eine sehr düstere Atmosphäre, da man ja selbst raus finden will, was sich in dem Loch befindet. Vor allem was man auf der Videokamera zu sehen bekommt, verleiht einem schon eine kleine Gänsehaut. Doch The Hole nimmt so was von Fahrt auf und entwickelt sich zu einem richtig netten Grusler, mit leichten Geister Elementen. Mit weiterem Verlauf werden immer mehr Details ans Tageslicht kommen, aber die Umsetzung ist wirklich durchaus gelungen. Es macht richtig Spaß und man wird auch recht schnell gefesselt. Genau so etwas will man, wenn man sich einen Horrorfilm anschaut und das bekommt man hier geboten.

8,5 / 10

 

Mit freundlicher Unterstützung von

 

 

Die DVD
Anbieter: Ascot Elite
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Deutsch






Screenshots












 

  • Neu

  • Beliebteste News

Loading
Loading