Filme

Killerkacke, Die – Trilogie






Originaltitel: Die Killerkacke Trilogie
Herstellung: Deutschland 2012
Regie:: Alex Lotz
Darsteller: Alex/Magdalena/Jonathan Schaeble, Mario Kirschning
Laufzeit: 20 Minuten
Freigabe: ungeprüft





Inhalt :

Das ist der Director's Cut der "Killerkacke Trilogie". Diese überarbeitete, 20 Minuten-Langfassung, vereint alle 3 Kurzfilme in Einem. Inklusive nie zuvor gesehenen Szenen. Nächste Woche folgt noch der Download für die DVD "Die Killerkacke Trilogie". Diese enthält neben allen 3 Original Filmen und dem Director's Cut, auch viel Bonus Material. Stay Tuned!



SplatGore´s Meinung :

Eigentlich war alles als Trilogie geplant. Doch mit dem vorhandenen Director´s Cut wurden alle Teile zu einem Kurzfilm zusammen geschnitten und ich muss sagen, dass das Ergebnis so viel besser geworden ist. Die Idee an sich ist schon ziemlich genial. Viele aber würden wohl sagen, dass es sich hier um einen „Scheiss Film“ handelt, was natürlich gar nicht so abwegig ist.

Natürlich braucht man einen besonderen Humor, um sich den Film anzuschauen. Aber es ist mehr eine Hommage, an die alten Stumm- und Monsterfilme. So wurde das ganze auch aufgezogen und in schwarz / weiß wiedergegeben. Es wird kein Wort gesagt und alles ist mit einer dramatischen Musik unterlegt, was noch besser herüber kommt. Und als Zusatz kommen die alten Tafeln zum Einsatz, die man eben aus diversen Stummfilmen her kennt. Man sieht, dass man hier mit Herzblut an die Sache gegangen ist und man sich vor allem etwas hat einfallen lassen.

Die Killerkacke erinnert ein klein wenig an den Blob, der ebenfalls als Klumpen auf „Menschenjagd“ gegangen ist. Hier ist es das gleiche, nur dass man hier unter stinkenden Umständen sein Ableben mitbekommt. Gerade wenn die Killerkacke aus den Gulli kommt, sieht wirklich klasse aus. Mit einfachen Tricks hat man hier gearbeitet und eine umso überzeugende Leistung abgeliefert.

Zu erwähnen ist auf jeden Fall noch das Bonusmaterial, welches einen riesen Spaß macht, sich anzuschauen. Vor allem die „Sexszene“, oder aber wie man nach dem Namen für den Film sucht und auf verschiedene Titel kommt. Ein Making Of & Audiokommentar darf hier natürlich auch nicht fehlen, um das ganze abzurunden. Ein Tip: Schaut mal auf dem Rohling genau nach was dort steht – wirklich genial! Der beschissenste Stummfilm aller Zeiten – im wahrsten Sinne des Wortes.

7 von 10 Trashpunkten


Den Film kann man sich HIER anschauen und sich eine kostenlose DVD herunterladen!


Mit freundlicher Unterstützung von



Die DVD
Anbieter: Sander Mania
Verpackung: Amaray
Sprachformate: -
Untertitel: -




Screenshots













  • Neu

  • Beliebteste News

Loading
Loading