Warlock Satan´s Sohn





Originaltitel: Warlock
Herstellung: USA
Regie: Steve Miner
Darsteller: Julian Sands, Lori Singer, Richard E. Grant
Laufzeit: 103 Min. Minuten
Freigabe: kj





Inhalt

Hinter dicken Mauern liegt Warlock in Ketten.Gerade haben die Richter sein Todesurteil gesprochen,da reisst ein magischer Zyklon Warlock davon.Todesmutig springt der Hexenjäger hinterher ins Ungewisse. 1989 - BOSTON:Die Omen häufen sich,Warlock ist da,Satans Auftrag zu erfüllen.Wenn es ihm gelingt,die drei verschollenen Teile der Hexenbibel zu vereinen,kann Satan die gesamte Schöpfung für immer vernichten.Der Hexenjäger Redferne und Kassandra,die Warlocks Fluch jeden Tag 20 Jahre ältern lässt,folgen der bizzaren Blutspur,jedoch machen teuflische Magie und satanische Kräfte Warlock zu einem übermächtigen Gegner.Die Welt steht am Abgrund.



SplatGore´s Meinung

Der Hexenmeister Warlock soll hingerichtet werden. Kurze Zeit später wie das Urteil verkündet wurde, zieht ein Ungewitter auf und ein magischer Zyklon geht auf und Warlock verschwindet darin. Sein Jäger Redferne kommt noch hinterher und beide Landen 300 Jahre später in London, fern von allen was sie kannten und Warlock beginnt seinen Weg um 3 Teile der verschollenen Hexenbibel zu finden, um die Weltherrschaft an sich zu reisse, wobei eigentlich die Schöpfung umgekehrt werden sollte und Warlock zum Sohn des Satans wird.
Für einen Hexenmeister der gerade mal 300 Jahre in die Zukunft reisst findet er sich komischerweise gut zurecht und kommt mit allem klar. Ein wenig Skepsis ist zwar auch da, aber eher bei seinem Jäger. Und als Hexenmeister kann Warlock natürlich richtig viel anrichten, aber das vermisst man in dem Film, der kaum blutige Szenen (eher gar keine) beinhaltet, aber der Film glänzt durch andere Aspekte - und zwar mit dem Rest der Umsetzung. Es macht einfach Spaß sich den Film anzuschauen wie es weitergeht, und was sich der böse Hexenmeister noch so alles einfallen lassen könnte und wann er von Redferne geschnappt wird und es zum Show Down kommt. Hier hat Regisseur Steve Miner (der schon den ersten Freitag der 13. gemacht hat) gute Arbeit geleistet - und auch Julian Sands, der die Rolle des Warlocks eindrucksvoll spielt.



Wertung: 8 / 10




Die DVD

Anbieter: DVS Media
Verpackung: Hartbox
Sprachformate: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Extras:







Screenshots
















  • Neu

  • Beliebteste News

Loading
Loading