300





Originaltitel: 300 - Collector's Edition mit Helm
Herstellung: USA 2006
Regie: Zack Snyder
Darsteller: Gerard Butler, Lena Headey, Dominic West, David Wenham, Vincent Regan
Laufzeit: 116 Minuten
Freigabe: FSK 16





Inhalt

„300“ ist die unerbittliche Filmversion der historischen Schlacht an den Thermopylen: Im antiken Griechenland starb König Leonidas (Gerard Butler) mit 300 Spartanern im Kampf gegen Xerxes und sein gigantisches persisches Heer. Ihr Mut und ihre Opferbereitschaft angesichts der ausweglosen Situation inspirierte die griechischen Stämme zum Bündnis gegen die Perser – so entstand eine Urzelle der Demokratie. „300“ beruft sich auf den gleichnamigen Comic-Roman von „Sin City“-Autor Frank Miller. In seinem Abenteuerepos geht es um Leidenschaft, Mut, Freiheitsdrang und Opferbereitschaft – verkörpert durch die Spartaner, die sich hier in einer der berühmtesten Schlachten der Geschichte bewährten. Unter der Regie von Co-Autor Zack Snyder („Dawn of the Dead“) kombiniert die Verfilmung von Millers berühmtem Comic-Roman real gefilmte Handlungselemente mit virtuellen Szenerien, die dem antiken Zeitgemälde eine unverwechselbare Optik verleihen.



SplatGore´s Meinung

300 erzählt eine Episode aus den Perserkriegen und zwar die Geschichte der Schlacht bei den Thermopylen. Es wird erzählt wie die Spartaner ihre schwachen Säuglinge nach der Geburt töten und ihre Söhne mit äußerst brutaler Härte zu gnadenlosen Kriegern erziehen. Als König Xerxes Griechenland erobern will muss sich König Leonidas entscheiden, ob Sparta versklavt werden soll, oder ob er in den Krieg zieht. Nur die Perser haben Tausenden von Kriegern und sind den Spartanern weit überlegen. Doch Leonidas will sich nicht unterdrücken lassen und zieht mit seinen 300 besten Kriegern los. Natürlich braucht er einen Plan, da er nicht gegen Tausende antreten kann. Aber er hat einen Plan und das Gemetzel geht los. Und wie! Man muss den Film auf jeden Fall gesehen haben, mit welcher Brutalität damals Krieg geführt wurde und vor allem die Umsetzung und das filmerische her ist Brilliant. Und dass die Spartaner damals lieber als freie Griechen gestorben sind, anstatt unter König Xerxes weiter zu leben. Klasse Film, der schon am ersten Wochenende die Kosten wieder eingespielt hatte. Da haben Frank Miller (Sin City) und Zack Snyder (Dawn of the Dead Remake) super Arbeit geleistet.




Wertung: 9 / 10




Die DVD

Anbieter: Warner Home Video
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch
Extras:


  • Kapitel- / Szenenanwahl

  • Making Of

  • Animiertes DVD-Menü

  • DVD-Menü mit Soundeffekten

  • 32seitiges Buch: "300: The Art of the Film"

  • Audiokommentar: von Regisseur Zack Snyder / Drehbuchautor Kurt Johnstad und Kameramann Larry Fong

  • Webisoden: Production Design / Wardrobe / Stunt Work / Lena Headey / Adaptimng the Graphic Novel / Gerard Butler / Rodrigo Santoro / Training the Actors / Culture of the Sparta City/State / A Glimpse from the Set: Making 300 / Scene Studies from 300 / Fantastic Characters of 300

  • Featurette: Die 300 - Fakt oder Fiktion? / Wer waren die Spartiaten? Die Krieger aus 300 / Die Frank Miller Bänder

  • Fotogalerie: Die Entstehung von 300 - Fotogalerie

  • Nicht verwendete Szenen mit Einleitung von Regisseur Zack Snyder

  • 4 Sammelkarten

  • Helm





Screenshots
















  • Neu

  • Beliebteste News

Loading