Hatchet - Viktor Crowley

Inhalt:

 

Zehn Jahre nach den Ereignissen der ersten drei "Hatchet"-Filme will Andrew Yong (Parry Shen), der den Bayou Butcher überlebt hat, seine Geschichte zu Geld machen. Doch seine Biografie verkauft sich trotz vieler Talkshow-Auftritte nicht wirklich gut. Viele glauben, dass Yong selbst der Mörder ist und Victor Crowley (Kane Hodder) nur eine Legende, ein Märchen ist, das er sich ausgedacht hat, um seine Taten zu verschleiern. Für einen PR-Stunt reist Yong schließlich an den Ort des grausamen Geschehens zurück – allerdings zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Denn Victor Crowley wurde kurz vorher durch ein YouTube-Video von den Toten zurückgeholt. Als Yong und die ihn begleitende TV-Crew im Sumpfgebiet abstürzen, müssen sie daher bald ums Überleben kämpfen. Denn Victor Crowley denkt nicht daran, eines seiner Opfer entkommen zu lassen…

 

 

Nachdem die Trilogie ja eigentlich abgeschlossen war, war der Aufschrei bei den Fans recht groß, als bekannt wurde, dass es einen neuen Hatchet Film geben wird. Zeitlich setzt man auch wie in Wirklichkeit genau 10 Jahren später an und auch der einzige Überlende aus dem Vorgängerfilm ist wieder dabei, was sehr erfreulich ist. Wie zuvor hat man auch hier wieder einige bekannte Gesichter mit dabei, auch wenn die Anzahl aber nicht so viel ist wie man es her kennt.

 

Zu der Story muss man eigentlich nichts sagen. Man kann sich ja denken was in dem Sumpf passieren wird, in dem Viktor Crowley sein Unwesen treibt und dort schon für zahlreiche Leichen gesorgt hat. Natürlich hat man den Gore Faktor auch wieder recht hoch angesiedelt, was vor allem die Gorehounds recht erfreuen würde. In Sachen Brutalität hat man hier auch weiterhin nicht gegeizt und es ist doch ein klein wenig überraschend, dass der Film ungeschnitten erschienen ist.

 

Natürlich sollte man schon die ersten 3 Teile gesehen haben, damit man zumindest den Zusammenhang versteht. Falls man es aber nicht getan hat, dann ist es aber auch nicht tragisch, denn ohne Vorwissen funktioniert der Film auch recht gut. Wer mit den Vorgängern wird auch diesen Teil hier etwas abgewinnen können. Immerhin geht man qualitätsmäßig wieder ein Schritt nach vorne, nachdem es jeden Teil ein wenig bergab ging. Man darf sogar auf einen nächsten Teil hoffen. Wir sind sehr gespannt!

 

PS: Unbedingt den Filmabspann bis zum Ende schauen!

 

 

Wertung: 8 / 10

 

 

 

 

 

  • Neu

  • Beliebteste News

Loading