Creepy Campfire Stories



Originaltitel: Creepy Campfire Stories
Herstellung: Deutschland 2015
Regie: Alex Lotz, Daniel Konze, Pascal Dieckmeyer
Darsteller: Alex Lotz, Isabelle Aring, Melissa Bindczeck
Laufzeit: 79 Minuten
Freigabe: ungeprüft






Inhalt :

Es ist Halloween. Eddie und Ben wollen diesen besonderen Abend am Lagerfeuer mit den Mädchen verbringen. Doch Nina und Melissa sind nicht wirklich von dieser Idee begeistert. Hoch oben über der Stadt, wird das Lagerfeuer entfacht. Um die Stimmung aufzulockern erzählen sich die 4 Teenager gegenseitig Gruselgeschichten. Doch in dieser schaurigen Halloween-Nacht wird sich ihr Leben grundlegend verändern…

DIE EPISODEN:
1. „BRAINSCAN 3000“ (Regie: Alex Lotz)
Eric ist ein Computerfreak. Seine jüngere Schwester ist vor kurzem tödlich verunglückt und seitdem verlässt er nur noch selten sein Apartment. Für ihn zählt nur noch der Computer und seiner Mutter. Selbst zu seiner anderen Schwester hat er den Kontakt eingestellt. Schliesslich kommt er auf die Idee, etwas zu programmieren, mit dem er seine geliebte Schwester wieder zurück ins Leben holen könnte. Dazu muss er nur ein Gehirn mit dem Computer verbinden. Eric nennt sein Programm „Brainscan 3000“!
Allerdings braucht er jemanden, um seine verrückte Vision zu testen. Über ein Forum im Web sucht er sich einen ahnungslosen Studenten und lädt diesen zu sich nach Hause ein. Aber es läuft alles schief. Seine Testperson gerät ausser Kontrolle…


2. „PSI“ (Regie: Daniel Konze)
Lara und Alex sind ein junges Paar, dass sich ihr erstes gemeinsames Haus gekauft hat. Beide sind überglücklich von nun an, in ihren eigenen 4 Wänden zu leben.
Aber die erste Nacht wird von seltsamen Geräuschen im Haus überschattet. Selbst am nächsten Morgen passieren merkwürdige Dinge. Das Haus scheint von übernatürlichen Energien beherrscht zu werden. Plötzlich verschwindet Alex und die ängstliche Lara ist auf sich allein gestellt. Jetzt hat sie hat keine ruhige Minute mehr, denn der Terror hat gerade erst begonnen…


3. „D.M.A. (Demonic Model Agency)“ (Regie: Pascal Dieckmeyer)
Vanessa möchte unbedingt und um jeden Preis ein Model werden. Doch ihr Vater hat kein Verständnis für ihren sehnlichsten Traum. Allerdings bekommt Vanessa einen mysteriösen Brief. Ein unbekannter Mann mit dem Namen Allister Snoon, bietet ihr ein Fotoshooting an und lädt sie in sein Schloss ein.
Das junge Mädchen will sich diese Chance nicht entgehen lassen. Unter dem Vorwand in einen Club zu gehen, verabschiedet sie sich von ihrem Vater, um der Einladung von Allister Snoon zu folgen.
In der Dunkelheit der Nacht betritt Vanessa das alte Gemäuer. Und sie wird bereits erwartet…



SplatGore´s Meinung :

Es tut sich wieder etwas im Hause Sander Mania. Passend zu Halloween erscheint eine DVD mit 3 Episoden. Das ganze erinnert sehr stark an die alten Tales from the crypt Filme, die eine starke Fangemeinde hat. Mit diesem Film hat sich Regisseur Alex Lotz noch 2 weitere Kollegen mit an Bord geholt, die mit den Filmen PSI und D.M.A. ihren Beitrag geben, um Brainscan 3000 zu komplettieren. 3 Kurzgeschichten die in eine Lagerfeuergeschichte eingepackt sind, machen auf jeden Fall schon mal neugierig.

Die einzelnen Episoden können unterschiedlicher nicht sein. Angefangen mit einem fehlgeschlagenen Experiment, dann einem besessenen Haus über ein mysteriöses Fotoshooting gibt es eine Auswahl für den eigenen Geschmack. Mit Isabelle Aring, Thomas Binder und Melissa Bindczeck gibt es auch ein paar bekannte Gesichter aus der Independent Szene. Aber auch Alex Lotz hat sich nicht lumpen lassen und sich (wie seine Kollegen), eine Rolle reingeschrieben. Gerade wenn man die Leute kennt, macht es noch mehr Spaß sie zu sehen.

Man hat sogar bei der Veröffentlichung auch gleich noch den grandiosen Soundtrack in einem schicken Digipack veröffentlicht. Die Musik ist wirklich passend ausgewählt und vor allem der Theme Song Creepy Campfire Stories geht sofort ins Ohr. Aber auch die weiteren rockigen Songs, können sich sehen ääähh hören lassen. Das war mal eine prima Idee zu dem Film auch den Score dazu zu veröffentlichen. Ich glaube es gibt bis dato noch keinen Indepentfilm, der seinen eigenen Soundtrack auf CD veröffentlicht hat.

Zurück zum Film. Neben ein paar sehr makaberen Episoden wird es auch hier blutig. Mal etwas mehr, mal etwas weniger. Aber alles ist gut dosiert, sodass man nicht sagen kann, dass es zu wenig sei. Die Effekte sehen auch alle klasse aus. Man muss auch immer dran denken, dass den Filmmachern nur ein sehr geringes Budget zu Verfügung steht. Da etwas draus zu machen (was beim Zuschauer gut ankommt) ist nicht immer so einfach. Creepy Campfire Stories aber dürfte doch den ein oder anderen Geschmack treffen. Der Film ist auf jeden Fall gut gemacht und sehr nett anzuschauen und man kann hoffen, dass es vielleicht zum nächsten Halloween in die zweite Runde geht.

7 / 10

Mit freundlicher Unterstützung von http://www.sandermania.de

 

Hier noch ein paar Links um mehr über den Film zu erfahren, oder ihn gleich zu ordern!

 

 

DVD KAUFEN http://extreme-script-crew.de/shop/filme/

SOUNDTRACK CD KAUFEN http://rttbrecords.tictail.com/product/va-creepy-campfire-stories-ost

SOUNDTRACK MP3's (Digital Download) KAUFEN http://rttb-records.bandcamp.com/album/va-creepy-campfire-stories-ost

 

WEBSITE: http://www.sandermania.de

YOUTUBE: http://www.youtube.com/sandermaniafilms

IMDB: http://www.imdb.com/title/tt4134634/?ref_=fn_al_tt_1

OFDB: http://www.ofdb.de/film/259551,Creepy-Campfire-Stories

FACEBOOK: http://www.facebook.com/creepycampfirestories

FACEBOOK: http://www.facebook.com/sandermaniaproductions

 





Die DVD
Anbieter: Sander Mania
Verpackung: Amaray
Sprache: Deutsch Dolby Digital Stereo
Untertitel: englisch

{youtube}Jon9qgZlJpA{/youtube}



Screenshots
















  • Neu

  • Beliebteste News

Loading