Wild Card



Originaltitel: Wild Card
Herstellung: USA 2015
Regie: Simon West
Darsteller: Jason Statham, Michael Angarano, Milo Ventimiglia
Laufzeit: 92 Minuten
Freigabe: FSK 16





Inhalt :

Nick Wild (Jason Statham) ist nicht zufrieden mit seinem Leben. Zwar hat er seine Spielsucht einigermaßen hinter sich gelassen und sein Job als Söldner gehört ebenfalls der Vergangenheit an – aber sein Traum, sich auf einer Mittelmeerinsel niederzulassen, scheitert am nötigen Geld. Also versucht er, mit Gelegenheitsjobs als Detektiv und Bodyguard über die Runden zu kommen. Seine Prinzipien sind dabei eindeutig: keine Schusswaffen! Doch als seine Ex-Freundin Holly (Dominik García-Lorido) übel zugerichtet auf seiner Fußmatte steht und ihn um Hilfe anfleht, muss er seine Überzeugungen über den Haufen werfen. Holly hat nämlich ernste Probleme mit dem Gangsterboss Danny DeMarco (Milo Ventimiglia), der keinen Spaß versteht und seine Schergen aussendet. In die Unterwelt von Las Vegas getrieben, verfällt Wild schnell in alte Gewohnheiten...



SplatGore´s Meinung :

Nick nimmt so ziemlich jeden Job an um über die Runden zu kommen. Auch wenn man es ihm auf den ersten Blick nicht ansieht, sieht er doch sehr herunter gekommen aus. Er will nur eins: Weg! Er will so viel wie möglich an Geld verdienen und sich im Mittelmeer abzusetzen. Doch so einfach ist es nicht an Geld zu kommen, auch wenn er es „spielend“ verdienen kann. Nachdem er u.a. einen Job bekommt, einem Millionär beim spielen aufzupassen dauert es natürlich auch nicht lange, bis er selbst auch wieder Geld in die Hand nimmt und sein Glück versuchen will.

Auf der einen Seite ist Wild Card ein Drama, bei dem Nick alles versucht um aus Las Vegas endlich abhauen zu können und dann ist er eben der Action Film, den sich die meisten so gewünscht haben. Die Statham Fans werden hier viel. Ein wenig enttäuscht sein, da er auf jeden Fall mehr Action hätte vertragen können. Es wird eben mehr auf Geschichte gesetzt, als das die Fäuste fliegen. Doch wenn mal Action ist, dann geht es auch so richtig zur Sache.

Die Mischung hört sich wirklich nicht schlecht an. Vor allem wenn er sich alleine mit dem Gangsterboss anlegt und seine Ex Freundin Rache an ihm nimmt, lässt sich wirklich sehen. Doch warum man sich dann so entschieden hat, den Film weiter laufen zu lassen, passt viel. Nicht jeden in den Kram. Natürlich ist dann auch wieder Action prophezeit, aber das kann man in so einem Film auch anders machen. Egal! Für ein kurzweiliges Filmvergnügen kann sich Wild Card sehen lassen, aber der richtige „Knaller“ ist es leider nicht.



7 / 10


Mit freundlicher Unterstützung von


Die Blu-Ray
Anbieter: Universum Film
Verpackung: Amaray
Sprache: Deutsch, Englisch Dolby Digital DTS-HD 5.1
Untertitel: deutsch

{youtube}sl8zyqouiyo{/youtube}

Screenshots

















  • Neu

  • Beliebteste News

Loading