You are not Alone



Originaltitel: House Swap
Herstellung: USA / GB 2010
Regie: Mark Ezra
Darsteller: Nathan Nolan, Evie Brodie, Simon Dutton
Laufzeit: 87 Minuten
Freigabe: FSK 18





Inhalt :

Matt und Ginny, zwei Künstler aus Kalifornien, tauschen auf der Suche nach Inspiration ihr Haus gegen einen feudalen Landsitz in England. Bald finden sie heraus, dass sie nachts von einem unheimlichen Mann gestalkt werden, der ins Haus gelangt, ohne Spuren zu hinterlassen. Ein Kampf auf Leben und Tod beginnt.


SplatGore´s Meinung :

Das haben die beiden Amerikaner sich sicherlich anders vorgestellt, als sie mit jemandem ihr Haus für ein halbes Jahr „getauscht“ haben. Sie sind für ein paar Monate nach England gekommen, um dort neue Inspirationen für die Arbeit zu bekommen. Allen voran Matt, der eine Geschichte über Ritter verfassen will und da damals ein Schauplatz von dessem war, was er schreiben will, sollen so die Ideen von ganz alleine sprudeln.

You are not Alone ist auch im Found Footage Stil gedreht, was erst später ein wenig auf den Keks geht. Die beiden filmen alles, was ihnen nur vor die Linse kommt. Sie haben aber das Gefühl, dass nachts jemand in ihr Haus geht. Von den eigentlichen Bewohnern erfahren sie von einem Stalker, doch dieser scheint wohl keine Gefahr darzustellen. Man baut nachts Kameras auf, aber anstatt diese zu checken und der Polizei zu zeigen, stellt man sich nur sau dämlich an. Man will Spannung hervor heben, wenn man gespannt auf eine Stelle schaut, wo die Kamera bleibt, aber wenn nicht immer etwas passiert, wird das ganze recht schnell langweilig.

Solch eine Geschichte gibt es ja auch schon mehrfach, aber so eine schlechte Inszenierung hat man bestimmt noch nicht gesehen. Erst gegen Ende kommt etwas Fahrt auf, aber da ist es bekanntlich schon zu spät. Warum kann man so etwas einfach nicht unterhaltsamer gestalten? Mit viel Potenzial gestartet, aber umso schneller lässt man hier sehr stark nach. Auch das Ende hätte man kreativer gestalten können. Wenn man selbst in so einem Haus ist, würde JEDER ganz anders handelt, als diese beiden hier. Daher wirkt alles ein wenig unglaubwürdig.

2 / 10




Mit freundlicher Unterstützung von


Die Blu-Ray
Anbieter: Tiberius Film
Verpackung: Amaray
Sprache: Deutsch, Englisch Dolby Digital DTS-HD 2.0
Untertitel: deutsch

{youtube}zMW0gWO0Ny4{/youtube}

Screenshots

















  • Neu

  • Beliebteste News

Loading