Wolves - Die letzten ihrer Art





Originaltitel: Wolves

Herstellung: USA 2014

Regie: David Hayter

Darsteller: Lucas Till, Jason Momoa, Merritt Patterson

Laufzeit: 91 Minuten

Freigabe: FSK 16





Inhalt :



Der 18-jährige Cayden (Lucas Till) führt ein scheinbar perfektes Leben: Er ist Kapitän des Football-Teams, erfolgreich in der Schule und hat eine wunderschöne Freundin. Als er jedoch eines Nachts seine Eltern brutal ermordet auffindet, stellt er entsetzt fest, dass er sich in einen wilden Werwolf verwandelt. Cayden flieht panisch von zu Hause, um herauszufinden, was mit ihm geschieht. Seine Suche führt ihn in eine abgelegene Stadt namens Lupine Ridge, in der sich zwei Werwolf-Clans am Rande eines Krieges befinden. Als er sich dort in Angelina (Merritt Patterson), die hübsche Freundin des Clan-Anführers Connor (Jason Momoa)
verliebt, ist ein Kampf auf Leben und Tod unvermeidlich…



SplatGore´s Meinung :



Wer hier denkt, dass es sich bei Wolves um einen Twilight Verschnitt handelt, nur mit Werwölfen, den kann man beruhigen. Ich habe anfangs auch gedacht, dass es in die Richtung geht, aber so kitschig ist man zum Glück dann doch nicht. Vor allem will man mit der Liebesgeschichte nicht die Breite Masse bedienen, sondern zieht sein ganz eigenes Ding durch, was wirklich auch in Ordnung geht.

Cayden ahnt nicht, dass etwas mit ihm nicht stimmt. Woher sollte er es denn auch wissen, da er nie ein Anzeichen gesehen hat. Als er dann erfährt, dass er adoptiert worden ist, begibt er sich auf die Suche nach seiner wahren Identität und kommt gleich mal in die Fänge, von den nicht so geselligen Werwölfen. Ein wenig Brutalität bekommt man auch zu sehen. Die 16er Freigabe ist daher mehr als gerechtfertigt, da es eben blutig wird. Das ist auch ein Pluspunkt, dass man die Härte ein wenig angezogen hat und den Film nicht erst ab 12 frei gegeben hat.

Von der Optik her, spricht man dann doch ein wenig die Jugend an. Gerade die Wölfe sind doch sehr gewöhnungsbedürftig. Gerade wenn man mit diesen pelzigen Tierchen aufwächst und ein genaues Bild von ihnen hat. Aber egal. Die Idee ist wirklich sehr nett und die Umsetzung kann sich auch sehen lassen. Für ein wenig Abwechslung und einen netten Filmabend, kann man hier ruhig mal ein Blick riskieren. Natürlich auch, wenn man Werwölfe mag.


6,5 / 10



Mit freundlicher Unterstützung von  



Die Blu-Ray

Anbieter: Universum Film

Verpackung: Amaray

Sprache: Deutsch, Englisch DTS-HD Master 5.1

Untertitel: deutsch


{youtube}ZN71HDzBQjU{/youtube}




Screenshots


















  • Neu

  • Beliebteste News

Loading