Scream Park




Originaltitel: Scream Park
Herstellung: USA 2014
Regie:: Cary Hill
Darsteller: Doug Bradley, Nicole Beattie
Laufzeit: 84 Minuten
Freigabe: ungeprüft





Inhalt :

Der Freizeitpark "Fright Land" hat seine besten Zeiten lange hinter sich. Das schnell eingeschlafene Interesse der Öffentlichkeit machte aus der Unternehmung recht schnell ein Verlustgeschäft, sodass die Anlage nun kurz vor ihrer Schließung steht. Doch der Besitzer Mr. Hyde (Doug Bradley) startet einen letzten verzweifelten Versuch, seinen Park doch noch zu retten. Er heuert zwei verrückte Mörder an, die sich nach den Öffnungszeiten auf das Gelände schleichen sollen, um die Angestellten umzubringen. Mit den grausamen Todesfällen will Hyde die Aufmerksamkeit der Medien erneut auf seinen Park lenken und so sensationslüsterne Besucher anlocken. Doch der skrupellose Plan zur Profitsteigerung läuft schnell aus dem Ruder...


SplatGore´s Meinung :

Scream Park nimmt ein wenig den Stil der Slasher Filmen aus den 80er Jahren ein. Heute findet man solche Filme nur noch schwer, da sich eben alles weiter entwickelt hat, aber damals war gerade der Slasher Film in der Hochphase. So ist eine kleine Hommage (wenn man es denn so nennen kann), doch mal eine schöne Abwechslung. Die Geschichte mit dem Park ist zwar nicht neu, aber ich sage immer solange man es gut verpackt und umsetzt, warum dann nicht?

Obwohl man mit Doug „Pinhead“ Bradley (Hellraiser) schön werben kann, hat er nur eine Screenzeit von noch nicht einmal 2 Minuten, aber das ahnt man schon. Aber egal. Es kommt ja auf den Inhalt an und nicht welche Namen hier zu sehen sind. Wie so oft geht man auch hier nach dem Schema F vor. Es werden nach und nach die jungen Leute gekillt, bis nur noch ein paar von übrig sind, bevor sie ihre Lage erkennen. Die Effekte sind teilweise von richtig gut gemacht, bis einfach nur lieblos dahin geklatscht. Es ist aber alles handgemacht und man kann da nicht wirklich drüber meckern. Einen gewissen Härtegrad ist auch vorhanden, gerade wenn man damit behilflich ist, die Innereien nach außen zu ziehen.

Scream Park ist so ein Film für Liebhaber der alten Slasher Filme. Es wird einem nichts neues geboten, es war alles schon zig mal wo anders zu sehen, aber dennoch schafft es der Film, zu unterhalten. Obwohl man sich ein wenig Zeit lässt, bevor der Killer im Park zuschlägt, wird es doch zu keinem Moment langweilig – und genau das ist das wichtigste! Für einen kurzweiligen Filmabend auf jeden Fall empfehlenswert.

7 / 10




Mit freundlicher Unterstützung von


Die Blu-Ray
Anbieter: Matador Media
Verpackung: Amaray
Sprache: Deutsch, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel: deutsch


{youtube}2uLgH__wZVA{/youtube}

Screenshots

















  • Neu

  • Beliebteste News

Loading