Dracula - The Dark Lord



Originaltitel: Saint Dracula
Herstellung: VAE 2013
Regie:: Rupesh Paul
Darsteller: Mitch Powell, Patricia Duarte, Anna Burkholder
Laufzeit: 93 Minuten
Freigabe: FSK 16






Inhalt :

Er wartete in Hunger und Durst, er brennt nach Rache und verzehrt sich nach tiefrotem Blut. Die Nacht versteckt ihn in tiefer Dunkelheit, und die Erde und die Bäume waren seine Oase. Er ist ein gefallener Engel, ein heißblütiger Liebhaber, der gestürzte Prinz der Walachei. Und er ist ein Vampir, der nach Vergeltung giert. Doch der dunkle Lord ist in der Tragik der Lust gefangen, denn seine Liebe Clara, eine junge Nonne, wird nicht wie er ewig leben. Als Clara jedoch bei der katholischen Kirche in Ungnade fällt, plant der Vatikan, sie als Falle zu nutzen, um den düsteren König der Unterwelt für immer unschädlich zu machen…



SplatGore´s Meinung :

Filme aus den Vereinigten Arabischen Emiraten sind hier zu Lande nicht alltäglich. Vor allem wenn es sich um eine weitere Dracula Adaption handelt. Solche Filme gibt es schon mehr als genug, warum also einen weiteren machen? Es sei denn man kann hier so richtig von der Masse abheben und etwas schaffen, was den Zuschauern noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Aber schafft das ein Film ausgerechnet aus Fernost?

Die Geschichte um Dracula kennt ja mittlerweile schon jedes Kind. Hier lässt man mehr die Liebesgeschichte einfließen, als alles andere. Ein paar nette Szenen, wie sich die Hauer in den Hals bohren und das Blut gesaugt wird, bekommt man leider nur sehr selten zu sehen. Das ganze ist irgendwie künstlerisch gemacht und will so auf den Zuschauer ein ganz eigenes Bild der Geschichte zeigen. Das ist zwar ganz nett, aber bei Dracula the Dark Lord will der Funke einfach nicht überspringen. Das liegt aber nicht am Ursprungsland, denn das sieht man dem Film keineswegs an.

Wenn man ehrlich ist, passiert hier so gut wie gar nix. Hier und da mal ein paar Knutschereien, da mal ein wenig Sex und dann bekommt man wieder ein paar ellenlange Dialoge, die dem Film eher schaden, als weiterbringen. Es ist eher ein C-Film und das sieht und merkt man schon nach wenigen Augenblicken. Wer hier einen neuen super Dracula erwartet, der soll lieber zu den bekannten Werken greifen. Das hier ist wirklich nur etwas, die jeden Film gesehen haben müssen.


2 / 10




Mit freundlicher Unterstützung von


Die Blu-Ray
Anbieter: New KSM
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch, Englisch HD DTS 5.1
Untertitel: deutsch

{youtube}GbqqD5Aa0Eo{/youtube}

Screenshots
















  • Neu

  • Beliebteste News

Loading
Loading