Familienradgeber





Originaltitel: Familienradgeber
Herstellung:
Regie: Olaf Ittenbach
Darsteller: Olaf Ittenbach, Martina Ittenbach, Daniel Ittenbach, Melanie Ittenbach, Haruhito Kobayashi
Laufzeit: 75 Minuten
Freigabe: ungeprüft




Inhalt

Das Unglück kommt oft unverhofft: Nur in der Kneipe ein paar Bierchen mehr getrunken, die einzige Frau abgeschleppt und schon ist man plötzlich verheiratet – mit allen Pflichten und Sorgen. Doch das Übel kommt noch härter, denn natürlich ist der Nachwuchs durch häufige Paarung schon auf dem Weg. Und jetzt wird es erst richtig stressig: Das Kind muss ständig versorgt, gefüttert und erzogen werden. Kaum hat man das einigermaßen im Griff, ist schon das nächste Kind unterwegs. Und der Nachwuchs ist alles andere als pflegeleicht, häufig faul, hungrig und aggressiv. Da hilft nur, mit besonders harter Hand durchgreifen... oder doch nicht?! Der fernöstliche Familienberater ist häufig die einzige Hoffnung, wenn gar nichts mehr klappt.


SplatGore´s Meinung

Mal eine ganz andere Richtung, die wir von Ittenbach so noch nicht zu Gesicht bekommen haben, da er sich in dem Film selbst und alles andere auf den Arm nimmt. Bei allen Sachen die im Haushalt passieren, oder lieber nicht passieren sollten, wird hier einem Eindrucksvoll gezeigt welche Gefahren auf einem lauern können. Das der Film dabei von der ersten bis zur letzten Minute ausschließlich trashig ist, muss wohl nicht mehr weiter gesagt werden und ein paar nette FX hat Olaf auch wieder eingebaut, doch sind dieses meines Erachtens nach ein wenig spärlich. Sollte man sich am besten mit ein paar Leuten und ein Bier anschauen. Ist ein Partyspaß.


Wertung: 7 / 10





Die DVD

Anbieter:
Verpackung: Amaray
Sprachformate: DD 2.0 + 5.1
Untertitel:
Extras:

  • Familienalbum

  • Olaf Ittenbach-Trailer-Archiv

  • Kleine Buchbox








Screenshots






  • Neu

  • Beliebteste News

Loading