Sabotage




Originaltitel: Sabotage
Herstellung: USA 2014
Regie:: David Ayer
Darsteller: Arnold Schwarzenegger, Sam Worthington
Laufzeit: 110 Minuten
Freigabe: FSK 18





Inhalt :

John „Breacher“ Wharton (Arnold Schwarzenegger) ist Anführer eines Einsatzkommandos der Anti-Drogen-Behörde DEA. Nachdem die eingeschworene Truppe einen riskanten Angriff auf das Geheimversteck eines mächtigen Kartells ausgeführt hat, erscheint die Mission zunächst erfolgreich beendet. Jedoch fehlt nach dem Auftrag ein Geldbetrag in Millionenhöhe. Das Undercover-Team wird für den Diebstahl verantwortlich gemacht und kurz darauf kommt ein Mitglied nach dem anderen brutal ums Leben. Während die Verluste weiter steigen, gerät die Loyalität eines jeden unter Verdacht.


SplatGore´s Meinung :

Endlich kommt Arnie wieder zu seinen Wurzeln zurück und liefert mit Sabotage einen erstklassigen Actionfilm ab. Genau so wie man ihn von früher her kennt, geht es auch hier wieder kompromisslos ab. Es gibt viele Schießereien (die sehr blutig ausfallen) und das ist genau so eine Art Film, wie man es erwartet. Nachdem das Geld verschwunden ist, wird erst einmal ein Ermittlungskommando auf die Truppe angesetzt. Es dauert ein halbes Jahr, bis man es wieder fallen lässt und man wieder seinen alten Tätigkeiten nach gehen kann. Da alle noch immer scharf darauf sind, würden sie gerne danach suchen, um es irgendwie wieder zu bekommen, doch jemand hat bereits Jagd auf sie gemacht!

In Sachen Härte ist das einer (wenn nicht sogar der brutalste Film) mit Schwarzenegger. Neben den zahlreichen blutigen Schießereien gibt es auch noch ein paar Gore Effekte zu sehen, wie z.B. einer Bekanntschaft mit einem Zug macht und man seine Brocken an der Bahnlinie nach und nach findet, oder wie jemand an die Decke genagelt wird und ihm alle Eingeweide rausfallen. Es ist immer erfreulich, wenn Actionfilme härter sind. Das kommt einfach viel besser rüber, als wenn einer erschossen wird und man letztlich nichts sieht. Das mangelt auch ein wenig an Glaubhaftigkeit.

Sabotage ist auch so ein Film, wo man am raten ist, wer denn der Killer ist und was sein Motiv ist. Am Ende gibt es dann natürlich wieder eine Wendung, wie man sie nicht erwartet hätte, was durchaus gelungen ist. Arnie bekommt von der Mordkommission jemand mehr oder weniger auf´s Auge gedrückt, die für den Fall zuständig ist und die ihn so schnell wie möglich aufklären will. Doch Arnie muss ihr helfen und bekommt auch Hilfe von ihr. Sie ist für die Geschichte auch nicht wirklich unwichtig, auch wenn sie eine Zeit lang braucht, bis man sich mit ihr sympathisieren kann. Man kann hoffen, dass Arnold weiter genau diese Art von Filmen macht. Dafür lieben ihn seine Fans, denn dafür geht man auch ins Kino. Ein Actionfilm, der wirklich gut unterhalten kann und in Sachen Härte und Brutalität ebenfalls gut abeschneidet.

8 / 10



Mit freundlicher Unterstützung von


Die Blu-Ray
Anbieter: Splendid
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch, Englisch HD DTS 5.1
Untertitel: deutsch

{youtube}w7wKl8r3_68{/youtube}



Screenshots
















  • Neu

  • Beliebteste News

Loading
Loading