Phobia 2




Originaltitel: Ha prang
Herstellung: Thailand 2009
Regie:: div.
Darsteller: Paiboon Dumrongchaitum, Jina Osotsilp
Laufzeit: 126 Minuten
Freigabe: ungeprüft




Inhalt :

NOVICE: Von seiner Mutter in einem Kloster versteckt, erwartet einen kriminellen Jugendlichen der pure Terror. Denn die Geister sind alles andere als gnädig.

WARD: Ein junger Mann bekommt im Krankenhaus einen zwar komatösen, aber keinesfalls friedlichen Zimmergenossen. Schon bald wird es unheimlich.

BACKPACKERS: Ein japanisches Paar Rucksacktouristen wird im thailändischen Hinterland als Anhalter von zwei hilfsbereiten Truckern mitgenommen. Leider schlummert, hinten auf der Ladefläche, eine geradezu apokalyptische Ladung.

SALVAGE: Ihr skrupelloser Ehrgeiz, hat für eine Gebrauchtwagen-Händlerin unangenehme Folgen, als sie eines Nachts die Geister der Unfallopfer auf ihrem Autohof heimsuchen.

IN THE END: Am Set eines Horrorfilms bricht das blanke Chaos aus. Könnte es sein, dass eine Darstellerin nicht nur einen Geist spielt, sondern auch tatsächlich einer ist?




SplatGore´s Meinung :

Phobia 2 ist die Fortsetzung von dem Film 4bia, der vor ein paar Jahren sehr erfolgreich in Thailand war. Nun kommt der Film endlich zu uns nach Deutschland. Das Filmlabel Frozen Dice Media hat es sich zur Aufgabe gemacht, neue Filme speziell aus Asien, im deutschsprachigen Raum zu vertreiben. Mit Phobia 2 steht nun der erste Film kurz vor einer Veröffentlichung.

Die Macher von ABC´s of Death haben sich auch hier zusammen getan und einen Film, der ähnlich wie VHS / S-VHS konzipiert ist, gemacht. Das bedeutet, dass man ein paar Kurzfilme in einem Abendfüllenden Film reinpackt und diese miteinander verbindet. Zwar haben die Filme nichts gemeinsam, aber das muss es ja auch nicht. Hauptsache man kommt auf seine Kosten und kann sich daran erfreuen.

In Thailand liefen diese Episodenfilme mit einem großen Erfolg. Es ist auch kein Wunder, wenn man sich diese angeschaut hat. Hier gibt es wirklich nichts zu bemängeln. Mit einer Laufzeit von 15 – 30 Minuten fallen alle unterschiedlich lange aus, doch allesamt wollen auf ihre Art schocken – und das schaffen sie auch! Zum Glück hat man hier viele Schockelemente eingebaut, dass man Gänsehaut davon bekommt.

Sehr erfreulich ist auch hier wieder, dass alle Effekte von Hand gemacht sind. Das sieht einfach viel besser aus, als wenn es aus dem Computer kommt. Ein paar derbe Splatter Szenen bekommt man auch zu sehen! Die einzelnen Filme fallen eigentlich gleichwegs positiv aus. Man ist gespannt, wie sich die einzelnen Episoden entwickeln und was man alles zu Gesicht bekommt. Es ist wirklich erfreulich, dass sich bald eine größere Masse daran erfreuen kann. Nicht nur Asiafans werden hier voll auf ihre Kosten kommen!

8 / 10



Mit freundlicher Unterstützung von frozen-dice.de/2013/

Die Blu-Ray
Anbieter: Ascot Elite
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch, Englisch HD DTS 5.1
Untertitel: deutsch

{youtube}FGwfU2U8bHo{/youtube}



Screenshots


















  • Neu

  • Beliebteste News

Loading