Hooligan Factory, The - Helden ohne Hirn und Tadel

 




Originaltitel: Hooligan Factory, The
Herstellung: GB 2014
Regie:: Nick Nevern
Darsteller: Jason Maza, Nick Nevern, Tom Burke
Laufzeit: 89 Minuten
Freigabe: FSK 16




Inhalt :

Danny (Jason Maza) möchte mehr aus seinem Leben machen. Gerade von der Schule verwiesen und immer noch in der kleinen Wohnung seines Großvaters festsitzend, wünscht er sich, dem Vorbild seines Vaters Danny Senior (Ronnie Fox) gerecht zu werden, der sich einst einen Namen als legendäres Banden-Mitglied gemacht hat und momentan eine mehrjährige Haftstrafe absitzen muss. Währenddessen wird der kleinkriminelle und legendäre Fußball-Hooligan Dex (Nick Nevern) aus dem Gefängnis entlassen, der seine neu gewonnene Freiheit dazu nutzen möchte, sich an seinem Erzfeind, dem sogenannten "Baron" und Anführer einer rivalisierenden Straßen-Bande (Keith-Lee Castle), zu rächen. Als sich Dannys und Dex' Wege kreuzen, verbünden sich die beiden, um der ehemaligen Gang von Dannys Vater, der Hooligan Factory, zu alter Stärke zurück zu verhelfen.



SplatGore´s Meinung :

Hooliganfilme gab es in den letzten Jahren ja einige, aber erst jetzt erscheint einer, der sich und das Genre so richtig auf die Schüppe nimmt. Man merkt gleich, dass die Filme wie z.B. Footsoldier oder The Firm – 3. Halbzeit großen Einfluss auf dieses Werk hier genommen hat, denn man erkennt viele Parallelen davon wieder. Von der Story her unterscheiden sich die Filme ja nicht wirklich. Es gibt meistens eine kleine Randgeschichte, worauf alles aufgebaut wird, aber letztlich geht es doch nur darum, wer wem eins auf die Fresse gibt.

The Hooligan Factory fängt eigentlich ganz seriös an, doch das hält nicht lange an und man sorgt schon nach wenigen Momenten für einen Lacher. Darauf baut der Film dann auch auf, was wirklich Spaß macht. Gerade wenn man etwas für Hooliganfilme abgewinnen kann. Natürlich ist das ganze eben sehr speziell und teilweise auch recht dämlich (z.B. als keiner in der Bande merkt, dass sich hier ein Polizist eingeschleust hat. Auch als Dex wieder dabei ist, ist er der einzigste, der den Braten riecht – allerdings vermutet er in ihm ein Journalist!).

Bei den ganzen Späßen kommt das Kämpfen fast schon ein wenig zu kurz. Aber zum Glück nur fast! Auch wenn man sich damit etwas Zeit, kommt man doch auf seine Kosten und es gibt ordentlich Prügel. Die Besetzung ist auch wieder einmal mehr als gelungen. Man erkennt auch ein paar „alte Gesichter“ wieder, aus den vorigen Hooliganfilmen. Was wirklich klasse ist, dass man Danny Dyer (The Football Factory) auch eine kleine Gastrolle gegeben hat. Auch wenn die Idee hier wirklich toll ist, hätte man hier mehr daraus machen können. Mit etwas mehr Qualität an einigen Stellen, hätte man hier zum Vorreiter dieses Genre werden können, so aber bleibt der Beigeschmack, dass man nicht alles an Potenzial ausgeschöpft hat.


6,5 / 10


Mit freundlicher Unterstützung von

Die Blu-Ray
Anbieter: Ascot Elite
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch, Englisch DTS HD 5.1
Untertitel: deutsch

{youtube}GqAQzTSg8Wk{/youtube}


Screenshots











  • Neu

  • Beliebteste News

Loading