Evil to Kako





Originaltitel: To kako
Herstellung: Griechenland 2005
Regie: Yorgos Noussias
Darsteller: Meletis Georgiadis, Yannis Katsambas, Themis Katz, Andreas Kontopoulos, Daphne Larouni
Laufzeit: 83 Minuten
Freigabe: kJ





Inhalt

In Athen bricht eine unkontrollierbare Epidemie aus welche bei den Infizierten zu folgenden Krankheitsbildern führt: Rote Augäpfel, hinkende Gangweise und das unstillbare Verlangen frisches Menschenfleisch zu verzehren. Eine Gruppe Überlebender, unter ihnen ein abgedrehter Taxi-Fahrer, ein Elitesoldat sowie ein junges, soeben frisch verwaistes Mädchen, versuchen mit vereinten Kräften und schwer bewaffnet einen Weg aus diesem blutigen Inferno zu finden. Doch wie soll man, möglichst in einem Stück, einen Weg aus einer Großstadt finden in der nahezu sämtliche Bewohner zu mordgierigen Zombies mutiert sind? Unter dem waghalsigen, wenn auch einzig möglichen Motto Entwerder gewinnen die... oder wir! nehmen die letzten Überlebenden einen an beiden Fronten sehr verlustreichen Kampf mit der ganzen Stadt auf...


SplatGore´s Meinung

Als ich das erste mal was von dem Film gehört habe, musste ich lachen. Ein Zombiefilme aus Griechenland. Kann das gut gehen?? Zumal es ja noch nicht mal einen ordentlichen Horrorfilm, von den Griechen gibt und dann gleich mit einem Zombiefilm auffahren ist schon mutig. Aber der Film ist sogar richtig klasse geworden und es macht Spaß sich den Film anzusehen. Die Story ist natürlich simpel gestrickt. Es werden ein paar Leute zu Zombies, diese rennen rum und töten Menschen - Menschen verstecken sich und kämpfen gegen die Zombies. Die Schauspieler haben ihre Rolle alle sehr gut und vor allem auch glaubwürdig gespielt. Die Effekte lassen sich auch sehen und es wird in dem Film so richtig schön gesplattert. Egal ob Köpfe rollen, Ausweidungen, oder sonstige Sachen, es geht immer blutig her. Da gibt es schon weitaus schlimmere Zombiefilme, die einfach nur grottig sind, aber nicht dieser hier. Lohnt sich mal reinzuschauen, da er recht unterhaltsam ist.


Wertung: 8 / 10





Die DVD

Anbieter: Sunfilm Entertainment
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch: Dolby Digital 5.1,Griechisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel: Deutsch
Extras:


  • Kapitel- / Szenenanwahl

  • Animiertes DVD-Menü

  • DVD-Menü mit Soundeffekten

  • Making Of

  • Interviews

  • Spezialeffekte

  • Deleted Scenes

  • Vier Kurzfilme








Screenshots














  • Neu

  • Beliebteste News

Loading
Loading