Planet USA




Originaltitel: Planet USA
Herstellung: Österreich 2013
Regie:: Flo Lackner
Darsteller: David Hofer, Tim Seyfi
Laufzeit: 105 Minuten
Freigabe: FSK 16




Inhalt :

Das Jahr 2014 in den USA: Die natürlichen Öl-Ressourcen gehen langsam, aber sicher zur Neige und der Konflikt zwischen Ost und West hat sich wie eine Plage über die ganze Erde ausgebreitet. Die Welt steht auf der Schwelle zum dritten Weltkrieg. Major George Conrad (David Hofer) wird vom Ex-Präsidenten der USA beauftragt, in geheimer Mission zum Mond zu fliegen, um dort nach neuen Erdölressourcen zu bohren. Das gefundene Öl soll anschließend durch ein Pipeline-Sytem zur Erde geleitet werden, womit der Weltfrieden vorübergehend gesichert werden soll. Finanziert wird die Mission von zwei milliardenschweren Scheich-Brüdern (Tim Seyfi und Gunther Gillian), die sich mit den Amerikanern verbündet haben. Conrad wird eine Eliteeinheit zur Seite gestellt, doch als die Friedensmission in vollem Gange ist, stellt sich heraus, dass jeder der Beteiligten seine eigenen Ziele verfolgt...



SplatGore´s Meinung :

Filme aus Österreich sind eigentlich nicht an der Tagesordnung. Vor allem nicht solche, die nichts mit Thema Horror zu tun haben und die sich sogar sehen lassen. Wobei sehen lassen natürlich von jedem anders interpretiert wird. Auf jeden Fall lässt sich der Film optisch und technisch wirklich sehen lassen. Das hätte man so gar nicht erwartet. Natürlich sollte man von Anfang an nicht zu viel erwarten, gerade wenn man die Inhaltsangabe gelesen hat. Da dürfte eigentlich schon jedem klar sein, dass es sich hier mehr um eine Satire handelt, als um einen knallharten Action Film.

In Sachen Schauspieler hat man hier außer Wolfgang Bahro (Gute Zeiten schlechte Zeiten) keinen bekanntes Gesicht, aber dafür hat man sich hier die Elite der deutschen Synchronsprecher mit an Bord geholt. Ob man sich dafür etwas kaufen kann, sei mal dahin gestellt. Es wertet den Film aber doch deutlich auf. Aber auch wenn die Darsteller nicht so bekannt sind, machen sie ihre Sache dennoch sehr gut und es man darf gespannt sein, was man sich hier als nächstes wieder hat einfallen lassen.

In Sachen Unterhaltung bietet Planet USA sogar doch mehr, als man es sich denkt. Vor allem kommt ein saublöder Spruch nach dem anderen. Qualitativ ist man dann natürlich doch nicht so gut, dass man hier einen 1 a Film abliefert, aber er ist auf seine Art und Weise annehmbar und kann sich doch sehen lassen. Vor allem, da es sich hierbei um ein Projekt aus dem Nachbarland handelt und das Ergebnis positiv überrascht.

6 / 10


Mit freundlicher Unterstützung von


Die Blu-Ray
Anbieter: MIG
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch, Englisch DTS HD 5.1
Untertitel: deutsch

{youtube}https://www.youtube.com/watch?v=vIfhVF5lWe4{/youtube}





Screenshots











  • Neu

  • Beliebteste News

Loading