Evil Breed





Originaltitel: Evil Breed: The Legend of Samhain
Herstellung: Kanada 2003
Regie: Christian Viel
Darsteller: Howard Rosenstein, Ginger Lynn Allen, Chasey Lain, Jenna Jameson, Richard Grieco
Laufzeit: 80 Minuten
Freigabe: kJ





Inhalt

Das Totenfest der keltischen Druiden, Samhain, gilt als Ursprung des Halloweenbrauchs. Grund genug für eine amerikanische Universitätsgruppe, diese Wurzeln direkt vor Ort zu erkunden. Was zu Anfang wie ein interessanter Ausflug in die Wälder Europas erscheint, entwickelt sich immer mehr zu einem Albtraum. In einer alten Kupfermine hausen die duch jahrhundertelange Inzucht mutierten Nachfahren eines alten Kannibalen-Clans. Schon bald lichten sich die Reihen der Touristen, denn diese Monster haben einen Mordshunger. Und sie gehen nicht gerade behutsam mit ihren Opfern um. Ein blutiges Gemetzel nimmt seinen Lauf, bei dem nur wenige die Chance auf ein Überleben haben.



SplatGore´s Meinung

Ein paar Teenager fahren über´s Wochenende in eine Hütte im Wald. Die Story ist bekanntlichermaßen nicht neu und das im Wald ein Killer ist und sie alle nach und nach abschlachten will auch nicht. Und auch sonst ist an dem Film nichts neues, oder nix was man noch nicht wo anders gesehen hat, aber dennoch weiss der Film zu unterhalten. Die Morde sind leider teilweise recht dunkel gehalten oder sie passieren im Off. Aber ein paar sieht man zum Glück schon noch und diese sind auch gut rübergebracht worden. Die Schauspieler kennt man bis auf Pornoqueen Jenna Jameson nicht, aber sie machen ihre Sache ok. Anschauen kann man sich den Film allemal, doch sollte man nicht zu viel erwarten.


Wertung: 7,5 / 10





Die DVD

Anbieter: Warner
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Dolby Digital 5.1: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Extras:


  • Deleted Scenes

  • Trailer









Screenshots






  • Neu

  • Beliebteste News

Loading