Zwei vom alten Schlag




Originaltitel: Grudge Match
Herstellung: USA 2013
Regie:: Peter Segal
Darsteller: Sylvester Stallone, Robert de Niro, Kim Basinger
Laufzeit: 113 Minuten
Freigabe: FSK 12





Inhalt :

Die heftige Rivalität der beiden Boxer Billy "The Kid" McDonnen (Robert De Niro) und Henry "Razor" Sharp (Sylvester Stallone) sorgte einst für Aufmerksamkeit im ganzen Land. Während der umjubelten Blütezeit konnten die beiden Jungs aus Pittsburgh jeweils einmal einen Sieg über den anderen erringen. Doch im Jahr 1983, am Vorabend ihres entscheidenden dritten Kampfes, gab Razor plötzlich seinen sofortigen Rücktritt bekannt und verweigerte eine Begründung für seine Entscheidung. Es kam nie zu dem Duell und das bedeutete auch für Karriere von The Kid den Knock-Out. Als die beiden Box-Veteranen sich 30 Jahre später wiederbegegnen, kommt es zu einem handgreiflichen Streit, der im Internet für Aufsehen sorgt. Der Box-Promoter Dante Slate Jr. (Kevin Hart) sieht das Video und wittert einen großen kommerziellen Erfolg. Er unterbreitet den pensionierten Stars ein Angebot, das sie nicht ablehnen können und so steigen The Kid und Razor mit reichlicher Verspätung doch noch zum Entscheidungskampf in den Ring.



SplatGore´s Meinung :

Das Stallone das boxen drauf hat ist ja schon länger bekannt, aber umso überraschter kann man sein, dass de Niro in seinen alten Tagen noch in den Ring steigt – und das sogar sehr gut. Zur Inhaltsangabe ist ja schon alles gesagt, nur dass sich beide abgrundtief hassen und am liebsten aus dem Weg gehen würde, kann man hier nur erahnen. Doch wenn sie sich doch einmal gegenüber stehen, dann ist der Ärger vorprogrammiert und sie gehen aufeinander los. Da in der heutigen Zeit natürlich jeder ein Handy hat, werden solche Aktionen gefilmt und landen im Netz. Das Interesse an den beiden „Alt Stars“ wird immer größer und genau das ist es, was der Box Promoter will, denn Werbung ist alles.

In dem Film fliegen einem die Sprüche nur so um die Ohren. Es ist sehr gut, dass man sich selbst auf die Schüppe nimmt und das ganze locker angegangen hat. Da beide weit von ihrer Form entfernt sind (was auch klar ist), muss man auch schon mal nach ein wenig „mehr“ Bewegung verschnaufen, wo man eigentlich noch nicht mal warm ist. Entsprechend gestaltet sich das Training von den beiden. Sie müssen erst mal fit werden, um überhaupt eine Runde im Ring zu überstehen. Es macht auch einen sehr großen Spaß, wie sich beide individuell auf dem Kampf vorbereiten – mal mehr, mal weniger.

Neben dem Spaßfaktor hat man auch noch soziale Elemente mit einfliessen lassen. So trifft Stallone nach Jahren seine Ex Freundin (keine geringere als Kim Basinger), die ihm von dem Kampf abhalten will. Aber die Geschichte entwickelt sich natürlich noch viel weiter, aber ohne zu viel zu verraten, kann man kaum etwas darüber berichten. Zum großen Kampf an Ende kommt es natürlich auch noch und keiner haut in den Sack. Der Kampf ist wirklich klasse umgesetzt und es macht viel Spaß beim zuschauen. Zwei vom alten Schlag ist hier wirklich Programm. Der Titel passt wie die Faust auf´s Auge und die Faust wird bei den beiden dort auch das ein oder andere mal landen. Klasse Film.

8 / 10


Mit freundlicher Unterstützung von http://www.warnerbros.de/


Die Blu-Ray
Anbieter: Warner Bros.
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch, Englisch DTS HD 5.1
Untertitel: deutsch

{https://www.youtube.com/watch?v=a7E4O4YZ_t0}





Screenshots

















  • Neu

  • Beliebteste News

Loading