Machete Kills




Originaltitel: Machete Kills
Herstellung: USA 2013
Regie:: Robert Rodriguez
Darsteller: Danny Trejo, Michelle Rodriguez, Mel Gibson
Laufzeit: 107 Minuten
Freigabe: FSK 16





Inhalt :

Machetes (Danny Trejo) geliebte Sartana (Jessica Alba) wurde vom Kartell umgebracht, doch viel Zeit zum Trauern bleibt ihm nicht, denn er erhält einen neuen Auftrag und damit die Gelegenheit, seiner Wut freien Lauf zu lassen und Rache zu üben. Auftraggeber ist der US-Präsident höchstpersönlich (Charlie Sheen). Machetes Mission: Er soll den Kartellboss Mendez (Demian Bichir) aufhalten, bevor dieser einen Raketenangriff auf die Vereinigten Staaten ausüben kann. Das Problem dabei: Mendez hat den Raketenzünder mit seinem Herzschlag verbunden, ihn zu töten ist also keine Option. Zur Unterstützung bei seiner schwierigen Aufgabe benötigt Machete dringend die Talente des exzentrischen Waffenhändlers Luther Voz (Mel Gibson). Der Erfinder und "Star Wars"-Fan Luther hat jedoch einen ganz anderen Plan und möchte ins Weltall fliegen, um dort eine neue Gesellschaft zu gründen. Die Menschheit auf der Erde will er auslöschen. Um auch diesen Plan zu vereiteln, muss sich Machete nun auch noch mit Luther und seiner Privatarmee anlegen.



SplatGore´s Meinung :

Machete ist endlich wieder back und er bleibt zum Glück seiner Linie treu. Auch das Staraufgebot kann sich wieder sehen lassen. Sie alle aufzuzählen würde hier den Rahmen sprengen, aber es sei noch kurz zu erwähnen, dass Tom Savini auch wieder einen Gastauftritt hat, der wieder einmal mehr als gelungen ist. Zu der Story gibt es eigentlich auch nicht viel zu sagen. Machete ist mal wieder dran die Welt zu retten, was er mal wieder eindrucksvoll unter Beweis stellt. In seiner typischen Manier lässt er es mal wieder so richtig krachen.

Erstaunlich ist hier die FSK 16 Freigabe, denn wer den Vorgänger kennt, der weiß eigentlich was einem hier erwartet. Und auch hier geht es nicht weniger zur Sache. Auch wenn es natürlich alles total übertrieben ist, fliegen hier ordentlich die Fetzen und das Blut spritzt nur so. Aber lieber so, als dass die Filme wieder unnötig „zerstückelt“ werden. Da hat auch Machete etwas dagegen! Wer hier abgedrehte Action und viel Blut erwartet, bekommt genau das zu sehen. Die Machete kommt natürlich auch nicht zu kurz!

Man sollte sich auch hier wieder im Klaren sein, dass man den Film zu keiner Minute ernst nehmen kann. Es wird alles raus gehauen, was hier nur geht. Da ist es auch total egal, ob das überhaupt möglich ist. Auch die Sprüche sind wieder der Hammer. Die fliegen einem genauso um die Ohren, wie die Kugeln, die hier immer wieder abgefeuert werden. In Sachen Qualität kann man dem Vorgänger nicht ganz folgen, auch vom Unterhaltungswert (obwohl dieser recht hoch ist), dennoch macht es eine ganze Menge Spaß zu zuschauen, was Machete wieder anstellen wird.
7 / 10


Mit freundlicher Unterstützung von


Die Blu-Ray
Releasedatum: 23.05.14 für DVD, BD und VoD
Anbieter: Universum Film
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch, Englisch DTS HD 5.1
Untertitel: deutsch

{http://www.youtube.com/watch?v=CT1efqYtF7g}






Screenshots



















  • Neu

  • Beliebteste News

Loading
Loading