Elmer





Originaltitel: Brain Damage
Herstellung: USA 1988
Regie: Frank Henenlotter
Darsteller: Rick Hearst, Gordon MacDonald, Jennifer Lowry, Theo Barnes, Lucille Saint-Peter, Vicki Darnell
Laufzeit: 82 Minuten
Freigabe: Nicht FSK geprueft





Inhalt

Elmer ist ein wurmartiger Parasit, der sich in die Badewanne eines alten Ehepaares eingenistet hat. Da ihm seine Ernährung zu einseitig wird sucht er sich Brian als Transportmittel zu seinen Opfern um seine Begierde nach menschlichem Hirn zu stillen. Elmer beißt sich an Brians Kopf fest und injiziert ihm eine euphorieauslösende Flüssigkeit. Brian ist glücklich, bis er bemerkt, dass Elmer für die Morde in seiner Gegend verantwortlich ist. Doch die Droge hat ihn mittlerweile so abhängig gemacht, dass er auf Elmer nicht mehr verzichten kann...



SplatGore´s Meinung

Auf der einen Seite ist der Film richtig nett gemacht und hat ein paar gute Einfälle, vor allem mit dem Parasiten, der eine Droge im menschlichen Gehirn freisetzt und man dann hight wird und währenddessen wütet Elmer und bringt einem nach den anderen um.. Aber man merkt dem Film doch sein Alter an und die ganzen Farben die derjenige sieht, wo Elmer seine "Flüüsigkeit" verspritzt hat sieht teilweise recht dämlich aus. Lustig ist auf jeden Fall die Szene wo Elmer im Waschbecken sitzt und anfängt zu singen, das Brian doch seine Flüssigkeit braucht. Ein Blick sollte man schon mal riskieren, aber nicht wundern, da der Film teilweise etwas lahm ist.


Wertung: 6,5 / 10





Die DVD

Anbieter:
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono,Englisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Untertitel:
Extras:


  • Kinotrailer

  • Kapitel- / Szenenanwahl








Screenshots






  • Neu

  • Beliebteste News

Loading
Loading