Dolls Cemetery





Originaltitel:
Herstellung: Japan 2005
Regie:
Darsteller:
Laufzeit: 92Minuten
Freigabe: FSK 18





Inhalt

Nanami und Daisue treten in den Occult Detective Club ein, ohne zu wissen um was es da geht. Vor einen Jahr verübte ein Mädchen Selbstmord das angeblich von einer Puppe besessen war. Aber das Gerücht soll sich als wahr ergeben......



Decomposingdeath´s Meinung

Dieser Horrorfilm aus Japan, kann voll und ganz überzeugen. Dieser film wurde mit sehr geringen Budget mit meist völlig unbekanten Darstellern und einen eher unbekannten Regiesseur gedreht. Wobei man es nie sieht das der Film mit wenig Geld ausgekommen ist. Die Story ist gut die Schauspieler tun ihr bestens und die Kameraführung hat mich auch überzeugt. Was mir auch positiv aufgefallen ist die Musik, denn es wird sehr selten welche eingesetzt. Es wirkt viel spannender wenn man keine Musik im Hintergrund dudeln hört, wenn die Puppenzombies angelaufen kommen. Das Cat III Rating find ich auch total überzogen weil es kaum Blut gibt (bis auf einer Stelle). Als unfair find ich das auf dem Cover eine Lauflänge des Films von 92 Minuten angegeben wird und tatsächlich geht er noch nicht mal eine Stunde. Aber der Film an sich ist ganz gut. Kurz und knackig!


Wertung: 8 / 10





Die DVD

Anbieter:
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch: DTS 5.1, Dolby Digital 5.1
Untertitel: Englisch
Extras:


  • Interview

  • Behind the scenes








Screenshots








  • Neu

  • Beliebteste News

Loading
Loading