Dinner with the Vampire





Originaltitel: A cena col vampiro
Herstellung: Italien 1988
Regie: Lamberto Bava
Darsteller: George Hilton, Patrizia Pellegrino, Riccardo Rossi, Valeria Milillo, Isabel Russinova, Yvonne Sozo
Laufzeit: 87 Minuten
Freigabe: FSK 18





Inhalt

Nach einem Casting werden vier Show-Neulinge in das Schloss eines bekannten Horrorfilm-Regisseurs eingeladen, um hier einen Film zu produzieren. Bevor sie auf den großen Mann stoßen, rät ihnen der bucklige Butler, dass sie noch einen alten Streifen des Mannes gucken sollen, bei dem es darum geht, einen Vampir zu töten. Leider reißt kurz vor Schluss die Filmrolle und so kommen die vier nicht in den Genuss, die Auflösung des Filmes zu erfahren. Dann lernen sie den Regisseur kennen. Es stellt sich heraus, dass er ein Vampir ist, der genug hat von der Unsterblichkeit. Auf der einen Seite möchte er gerne die ewigen Jagdgründe besuchen, doch sein Vampirsein hält ihn davon ab, sich selbst zu töten. Aus diesem Grunde bittet er die jungen Leute, dies für ihn zu übernehmen. Doch eine Warnung gibt er ihnen noch mit auf den Weg: Sein Vampir-Ego wird sich wehren...



SplatGore´s Meinung

Der Film von Regisseur Lamberto Bava (u.a. Dämonen 1+2) wurde für das italienische Fernsehen produziert, dem entsprechend ist dieser nicht so blutig, wie die Dämonenteile. Dennoch gefällt er auf einer ganz besondere Art und Weise. Unterhaltung für einen Horror Abend ist bestimmt gewährleistet.


Wertung: 7 / 10





Die DVD

Anbieter: Astro Film
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono,Englisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Untertitel:
Extras:


  • Kapitel- / Szenenanwahl

  • Trailer von anderen Filmen

  • DVD-Menü mit Soundeffekten

  • Slide-Show

  • alte Starlight VHS-Einleitung









Screenshots














  • Neu

  • Beliebteste News

Loading