Diagnosis





Originaltitel: Diagnosis / Sanitarium
Herstellung: England 2001
Regie: James Eaves, Johannes Roberts
Darsteller: Jeremy Minns, Kate Copeland, Uri Geller, Harold Gasnier, Terry Aron, Andy Blacksmith
Laufzeit: 84 Minuten
Freigabe: FSK 18





Inhalt

Nach vielen Jahren wird Dr. Max Warrick von zwei Ermittlungsbeamten in einer psychatrischen Anstalt verhört. Er erzählt von einem früheren Experiment mit einem revolutionärem Medikament, dass psychisch Kranke auf unglaubliche Weise heilt.

Doch das Experiment schlug damals auf grausame Weise fehl, denn das beteiligte medizinische Personal verlor im Gegenzug dabei selbst den Verstand. In einem Strudel aus Wahnsinn und Visionen des Grauens überschlagen sich die Ereignisse...



Decomposingdeath´s Meinung

Der Inhalt liest sich ja ganz gut aber die Umsetzung dieses “Krankenhaus-Filmes” lässt sehr zu wünschen übrich. Auf dem Cover steht: “....mit düsteren Bildern des Schreckens jagt selbst hartgesottenen Horrorfans einen kalten Schauer über den Rücken” Das einzige was mich zum schaudern gebracht hat war die entsetzliche Schauspielerei von Uri Geller. Dieser Uri Geller der in den 70ern mit seinen angeblichen Kräften Aufsehen erregt hat. Er soll lieber Löffel verbiegen als Zuschauern an den Nerven zu nagen. Der Film wird in Rückblenden erzählt, und wird immer wieder durch die Vernehmung der Beamten unterbrochen. Dadurch baut sich nie sowas wie Spannung auf. Da kann man genauso gut Emergency Room oder Dr Stefan Frank schauen, da wird man besser unterhalten. Und wegen ner Handvoll blutigen Szenen braucht man sch dieses Machtwerk auch nicht zu Gemüte ziehen!


Wertung: 2 / 10





Die DVD

Anbieter: Marketing Film
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch: Dolby Digital 5.1,Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Untertitel:
Extras:

  • Kapitel- / Szenenanwahl

  • Kinotrailer

  • Slideshow

  • Filmografien

    • Neu

    • Beliebteste News

    Loading