City of the Dead





Originaltitel: City of the Dead
Herstellung: USA 2006
Regie: Duane Stinnett
Darsteller: Duane Stinnett, Ethan Ednee, Caz Milostan, James C. Burns, Krissann Shipley
Laufzeit: 90 Minuten
Freigabe: kJ





Inhalt

Ein Meteorit schlägt ein, es stürmt, Feuerballe treffen auf die Erde und eine obskure Macht des Bösen wird entfesselt, welche eine Gruppe Obdachloser in untote Kreaturen verwandelt. Von den mysteriösen Elementen besessen, kriechen sie aus einem Krater. Ihr Weg führt sie direkt zu einem verlassenen Lagerhaus, in dem zur selben Zeit eine verdeckte Polizeiaktion läuft: Zwei verfeindete Streetgangs sitzen hier fest, von der Polizei umzingelt. Dann bricht das Chaos aus: Die Zombies platzen mitten ins Geschehen und beginnen ein Blutbad. Die einzige Möglichkeit, die Armee der Untoten zu stoppen, besteht darin, zusammenzuarbeiten: Die Kriminellen und die Cops versuchen verzweifelt gemeinsam der Lage Herr zu werden...





SplatGore´s Meinung

Ein Zombiefilm den die Welt nicht braucht. Mit dem Cover hat man sich schon sehr an Land of the Dead gelehnt, da es schon sehr ähnlich aussieht. Auch auf dem Cover ist ein Vergleich mit Land und Dawn of the Dead gezogen worden, doch hat derjenige die Filme nicht gesehen, oder einfach nur Tomaten auf den Augen? Ich finde es schon ne Frechheit sich an diese beiden Klassiker anzulenhen und dann solch einen Müll abzuliefern. In dem ganzen Film gibt es nur 2 gute Szenen (einmal als die Frau ihren Arm verliert und dann verspeisst wird und einmal als die Zombies dem einen den Kopf abreissen), der Rest ist einfach nur langweilig und man kann getrost vorspulen. Ist schon logisch, dass die Zombies durch den Meteoriten Einschlag nur das Lagerhaus angreifen und die örtliche Polizei es nicht gebacken bekommt die paar Zombies zu vernichten. Man sieht schon dass nicht viel Geld zur Verfügung gestanden hat, aber man kann auch mit wenig Mitteln einen guten Film hinbekommen, doch die meisten CGI Effekte sind auch voll für´n Arsch. Wie schon gesagt, ein Zombiefilm den die Welt nicht braucht.




Wertung: 4 / 10





Die DVD

Anbieter: Galileo Medien AG
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel: Deutsch
Extras:


  • Trailer von anderen Filmen

  • Kapitel- / Szenenanwahl

  • Animiertes DVD-Menü

  • DVD-Menü mit Soundeffekten













Screenshots
















  • Neu

  • Beliebteste News

Loading