Chain Reaction





Originaltitel: Chain Reaction
Herstellung: Deutschland 2006
Regie: Olaf Ittenbach
Darsteller: Christopher Kriesa, Martina Ittenbach, Jürgen Prochnow, Dan van Husen, Gunter Bender, Jaymes Butler
Laufzeit: 97 Minuten
Freigabe: FSK 18





Inhalt

Dr. Douglas Madsen kolidiert auf seinem Weg zur Arbeit mit einem Gefangenentransport - ein bizarrer Unfall, ausgelöst durch eine schier unglaubliche Kettenreaktion ! Die vier überlebenden Häftlinge töten das gesamte Wachpersonal und beschließen, über die nahe gelegene kanadische Grenze zu fliehen. Sie zwingen Douglas mit ihnen zu kommen, da er ihnen als Geisel und auch als Arzt nützlich erscheint, denn einer der vier Gefangenen wurde schwer verletzt.
Nach einem mehrstündigen Marsch in der Wildnis erreichen sie völlig unverhofft ein uraltes, mysteriöses und riesiges Haus in der unberührten Wildnis. Noch mysteriöser erscheinen dessen Bewohner: Die eremitische "Familie" trägt mittelalterlich anmutende Kleidung und spricht einen altertümlichen Dialekt...



SplatGore´s Meinung

Um es vorweg zu nehmen, ich hätte von dem Film mehr erwartet. In dem Film passiert es nach 30 min. was (arm ab) und vorher ist nur ne kleine Schiesserei, was ja für Ittenbach´s verhältnisse ser untypisch ist. Von der Story her ist der Film eigentlich ganz ok, vor allem weil der Film sich dann wiederholt und über die FX kann man auch nix sagen, da sie wie immer geil gemacht wurden, auch wenn der Film leider geschnittenist. Man hätte aber öfters ein paar Gore Szenen einbringen können. Das erste mal geht es so in der 40. min richitg ab und dann erst gegen Ende. Für mich schwächer als Garden of Love.



Wertung: 7 / 10





Die DVD

Anbieter: MEC AG
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Untertitel:
Extras:

  • Kapitel- / Szenenanwahl
    • Neu

    • Beliebteste News

    Loading
    Loading