Camp Corpses





Originaltitel: Camp Corpses
Herstellung: Deutschland 2005
Regie: Marcel Walz
Darsteller: Stefanie Schwimmer, Sandra, Prusakow, Barbara Mürl, Fatima Tolu, Marianne Pappler
Laufzeit: 75 Minuten
Freigabe: ungeprüft





Inhalt

28.August 1986 - An jenem Tag wurde die örtliche Polizei von Forest Green Zeuge einer Reihe grauenvoller Morde! Jener Sommer nahm ein grauenvolles Ende. Für Sechs Aufseherinnen eines Ferienlagers für schwererziehbare und straffällige Jugendliche wurde ein Sommerausflug zum blutigen Alptraum



Decomposingdeath´s Meinung

Bei "Amateur"- Streifen schraub ich immer die Erwartungen ein wenig runter. Man kann ja keinen Hollywood Blockbuster erwarten. Wobei es sich hierbei schon um gehobene Amateur Kost handelt. Die Musik klingt äusserst professionell. Man fühlt sich aber eindeutig an den Soundtrack von Carpenter´s Halloween erinnert. Manchmal wird die Musik aber zu penetrant eingesetzt wo man eher mal ein bissel dezent sein hätte können. Der Einsatz von Schauspielern wird minimal gehalten, was auch nicht weiter stört. Man hätte vielleicht ein paar Kinder im Camp rumlaufen lassen, hätte den Film auch gut getan (Aber woher nehmen wenn nicht stehlen). Die Effekte sind eher lau und unspektakulär, was der gute Schnitt aber vergessen lässt. Die schauspielerische Leistung ist wie üblich mies und die Dialoge wirken gestellt. Aber ohne Ausbildung als Schauspieler kann man das nicht erwarten, das macht ja gerade den Charme an solchen Filmen aus. Der Film ist als Durchschnittsprodukt annehmbar, muss man aber nicht unbedingt haben.






Die DVD

Anbieter:
Verpackung: Amaray
Sprachformate: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
Untertitel:
Extras:


  • Trailer

  • Videotagebuch

  • Programmhinweise

  • Bonusfilm: The Reality Show

  • Teaser

  • Interview










Screenshots












  • Neu

  • Beliebteste News

Loading